Nervenkitzel Garantiert 👉 Europapark Freefall Tower Höhe

Von Martin ‱  Aktualisiert: 03/22/24 ‱  12 min Lesezeit

Hey, liebe Freunde des Nervenkitzels! Ihr habt bestimmt schon von Europaparks supercoolem Freefall Tower gehört, oder? Das ist dieser echt riesige Turm, der aussieht, als könnte er bis in den Himmel reichen!

Stellt euch mal vor: Ihr sitzt da drin, haltet euch fest und – zack – saust ihr in Windeseile nach unten. Boah, das klingt nach einem echten Abenteuer!

Ich weiß, jetzt fragt ihr euch sicher: „Wie hoch ist dieser Turm eigentlich?“ Gute Frage! Der Freefall Tower im Europapark ist so hoch, dass ihr fast die Wolken kitzeln könntet!  Aber keine Angst: Auch wenn es sich vielleicht ein bisschen gruselig anhört, ich verspreche euch – es macht riesigen Spaß!

FĂŒr alle Mutigen unter euch wird das hier also mega interessant. Ich nehme euch mit auf eine kleine Reise hoch hinauf und dann wieder flott nach unten. Und ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage: Da oben bekommt man ’nen Blick ĂŒber den ganzen Park – wow!

Also schnallt euch an und kommt mit mir. Wir entdecken zusammen alles ĂŒber den Europapark Freefall Tower und warum genau diese Höhe euren Herzschlag bestimmt zum Rasen bringt! Seid ihr bereit?

Europapark Freefall Tower Höhe und technische Details

Na, hast du Lust auf ein bisschen Nervenkitzel? Dann schnall dich fest, wir sprechen ĂŒber den gigantischen Freefall Tower im Europapark. Stell dir vor, du stehst da oben, in schwindelerregender Höhe und der Boden scheint nur noch eine ferne Erinnerung zu sein. Der Tower, bekannt als der „Silver Star“, ist nicht nur irgendein FahrgeschĂ€ft – nein, das ist der große Bruder im VergnĂŒgungspark. Mit seinen beeindruckenden **75 Metern** ragt er in den Himmel und bietet einen Ausblick, bei dem selbst die mutigsten Herzen einen Takt ĂŒberspringen.

Jetzt aber mal zu den technischen Details: Der Turm wurde so konzipiert, dass er dir den ultimativen Adrenalinschub geben kann.

Okay, ich hör‘ dich schon fragen: „Und wie sicher ist das Ganze?“ Keine Sorge! Die Sicherheitstechnik des Freefall Towers ist topmodern. Es gibt redundante Systeme (das heißt doppelt gemoppelt hĂ€lt besser), die dafĂŒr sorgen, dass alles glatt lĂ€uft. Die Sitze sind mit mehrfachen SicherheitsbĂŒgeln ausgestattet, und bevor es hochgeht, wird alles dreimal gecheckt – also wirklich kein Grund fĂŒr Bammel.

Abschließend noch ein kleiner Tipp von mir: Wenn du einmal dort bist und dich traust, die Augen zu öffnen – genieße die Aussicht! Bei klarem Wetter kannst du bis zum Schwarzwald gucken. Das GefĂŒhl des freien Falls gepaart mit dieser atemberaubenden Sicht macht diese Attraktion zu einem echten Highlight im Europapark. Also, worauf wartest du noch? Ab nach oben!

Nervenkitzel Garantiert 👉 Europapark Freefall Tower Höhe

Der Einfluss der Höhe auf die FahrgeschÀftserfahrung

Stell dir vor, du sitzt in einem der hohen FahrgeschĂ€fte im Freizeitpark, vielleicht auf einem Riesenrad oder einer Achterbahn. Schon beim Hochklettern tickert dein Herz wie ein Countdown-Timer. Die Höhe hat nĂ€mlich einen riesigen Einfluss auf das, was wir fĂŒhlen und erleben. Wenn man da oben ist, breitet sich die Welt unter einem aus wie ein buntes Patchwork aus Miniaturwundern. Das gibt einem irgendwie das GefĂŒhl, gleichzeitig riesig und winzig zu sein.

Die Perspektive Ă€ndert alles. Von weit oben sehen Probleme oft kleiner aus und der Alltagsstress scheint fĂŒr einen Moment vergessen. Es gibt Leute, die sagen, dass die Höhe ihnen hilft, klarer zu denken – als ob man mit jedem Meter nach oben auch einen Klarheitspunkt gewinnt. Und dann ist da noch der Adrenalinkick! Dein Körper reagiert auf die extreme Situation mit einem Energieausbruch; deine Sinne sind geschĂ€rft und jeder Nerv ist zum Zerreißen gespannt.

Kurz gesagt: Die Höhe kann deine Wahrnehmung eines FahrgeschĂ€fts komplett auf den Kopf stellen. Sie macht aus einer normalen Karussellfahrt eine Expedition in luftige Höhen mit Blicken ĂŒber Landschaften oder Lichtermeere von StĂ€dten bei Nacht. Es ist diese Mischung aus Nervenkitzel und Panoramablick, die eine Fahrt in schwindelerregender Höhe so besonders macht.

Vergleich mit anderen Freefall Towern weltweit

Na klar, schnall dich an, wir gehen auf eine kleine Spritztour zu den gigantischen Giganten der FreifalltĂŒrme!

Also, stell dir vor, du stehst da, den Blick nach oben gerichtet und dein Herz klopft bis zum Hals. Du siehst diese riesigen Stahlkonstruktionen in den Himmel ragen – das sind die Freefall Tower. Überall auf der Welt schreien Mutige ihren Nervenkitzel heraus, aber nicht alle TĂŒrme sind gleich.

Beginnen wir mit dem klassischen Modell:
Da hĂ€tten wir zum Beispiel den „Big Shot“ auf dem Stratosphere Tower in Las Vegas. Der ist so was von hoch – ganze 329 Meter misst der Turm! Aber du fĂ€llst nur etwa 49 Meter runter. Klingt erst mal wenig? Glaub mir, wenn du da oben bist und es geht los, sind das die lĂ€ngsten Sekunden deines Lebens!

Jetzt werfen wir einen Blick ĂŒber den großen Teich:
In Deutschland wartet der „High Fall“ im Movie Park Germany auf Adrenalinjunkies. Mit 60 Metern ist er zwar nicht der höchste, aber er hat einen Twist – buchstĂ€blich! Die Sitze drehen sich wĂ€hrend des Falls nĂ€mlich um die eigene Achse.

Zum Schluss ein Blick zu den Spitzenreitern:
In Brasilien steht der „Torre Eiffel“ im Hopi Hari Park. Dieser Turm schießt dich 69 Meter in die Höhe und lĂ€sst dich dann fallen – ohne Schnickschnack, einfach purer Freifallspaß.

Obwohl keiner dieser TĂŒrme an die schwindelerregende Höhe des „Zumanjaro: Drop of Doom“ im Six Flags Great Adventure in New Jersey herankommt – stolze 126 Meter freier Fall lassen jeden anderen Turm fast klein erscheinen – hat jeder seine eigenen Reize. Am Ende des Tages geht’s bei allen um diesen einen Moment: Den Atem anhalten und dann
 freier Fall!

Nervenkitzel Garantiert 👉 Europapark Freefall Tower Höhe

Sicherheitsvorkehrungen fĂŒr maximale AdrenalinschĂŒbe

Na klar, wer liebt nicht das Kribbeln im Bauch, wenn’s so richtig abgeht? Aber mal ehrlich: Sicherheit ist kein Spaßverderber. Im Gegenteil, die richtigen Vorkehrungen machen den Kick erst richtig groß. Denn wenn du weißt, dass du gut gesichert bist, kannst du dich voll und ganz auf die Action stĂŒrzen.

Der Freefall Tower im Europapark ist nicht nur ein aufregendes FahrgeschĂ€ft, sondern auch ein Ort, der höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Hier sind einige der Sicherheitsvorkehrungen, die fĂŒr maximale AdrenalinschĂŒbe sorgen:


  1. GrĂŒndliche Inspektion und Wartung: Bevor der Freefall Tower seine FahrgĂ€ste in die Höhe katapultiert, durchlĂ€uft er regelmĂ€ĂŸige Inspektionen und Wartungsarbeiten. Jedes einzelne Bauteil wird sorgfĂ€ltig ĂŒberprĂŒft, um sicherzustellen, dass es den Belastungen standhĂ€lt und einwandfrei funktioniert.



  2. Sicherheitsgeschultes Personal: Das Personal, das den Freefall Tower betreut, ist speziell fĂŒr diese Aufgabe geschult und ausgebildet. Sie kennen die Sicherheitsverfahren in- und auswendig und stehen den FahrgĂ€sten jederzeit zur VerfĂŒgung, um Fragen zu beantworten und UnterstĂŒtzung zu bieten.



  3. Sicherheitsgurte und RĂŒckhaltesysteme: Bevor die Fahrt beginnt, werden alle FahrgĂ€ste sorgfĂ€ltig in ihre Sitze geschnallt und mit Sicherheitsgurten und RĂŒckhaltesystemen versehen. Diese sorgen dafĂŒr, dass die Passagiere wĂ€hrend des freien Falls sicher an ihrem Platz bleiben und ein Höchstmaß an Schutz genießen.



  4. Notfallvorsorge und EvakuierungsplĂ€ne: FĂŒr den Fall eines Notfalls sind am Freefall Tower umfassende NotfallvorsorgeplĂ€ne und Evakuierungsprozeduren vorhanden. Das Personal ist darauf vorbereitet, schnell und effektiv zu handeln, um die Sicherheit der FahrgĂ€ste zu gewĂ€hrleisten.



  5. RegelmĂ€ĂŸige Sicherheitsschulungen fĂŒr FahrgĂ€ste: Bevor die Fahrt beginnt, erhalten alle FahrgĂ€ste eine grĂŒndliche Sicherheitseinweisung. Hier werden die Verwendung der SicherheitsausrĂŒstung, Verhaltensregeln wĂ€hrend der Fahrt und Notfallprozeduren erklĂ€rt, um sicherzustellen, dass alle Passagiere gut informiert und vorbereitet sind.


Mit diesen umfassenden Sicherheitsvorkehrungen kannst du den Adrenalinkick im Freefall Tower im Europapark in vollen ZĂŒgen genießen, ohne dir Sorgen um deine Sicherheit machen zu mĂŒssen.

Nervenkitzel Garantiert 👉 Europapark Freefall Tower Höhe

Tipps zur Überwindung der Angst vor dem Fallturm

Der Europapark Freefall Tower ist zweifellos ein Nervenkitzel, der viele Menschen in seinen Bann zieht. Doch fĂŒr manche kann allein der Gedanke an den freien Fall zu Angst und Unsicherheit fĂŒhren. Hier sind einige bewĂ€hrte Tipps, um die Angst vor dem Fallturm zu ĂŒberwinden und das Erlebnis in vollen ZĂŒgen zu genießen:

Informiere dich im Voraus: Wissen ĂŒber das FahrgeschĂ€ft kann die Angst reduzieren. Recherchiere ĂŒber den Freefall Tower, schaue Videos von anderen FahrgĂ€sten und informiere dich ĂŒber Sicherheitsvorkehrungen. Je besser du informiert bist, desto mehr Vertrauen kannst du in das FahrgeschĂ€ft und das Personal setzen.

Atme tief und gleichmĂ€ĂŸig: Vor dem Einsteigen und wĂ€hrend der Fahrt kann tiefe, gleichmĂ€ĂŸige Atmung helfen, die Angst zu reduzieren. Konzentriere dich darauf, langsam durch die Nase einzuatmen und durch den Mund auszuatmen, um deine Nerven zu beruhigen.

Positive SelbstgesprĂ€che: Ersetze negative Gedanken durch positive SelbstgesprĂ€che. Sage dir selbst, dass du stark bist und dem Fallturm gewachsen bist. Visualisiere ein erfolgreiches und angenehmes FahrgeschĂ€ft, anstatt dich auf mögliche Ängste zu konzentrieren.

Begleite einen Freund: Die Begleitung eines Freundes oder Familienmitglieds kann eine große UnterstĂŒtzung sein. Halte dich wĂ€hrend der Fahrt an der Hand fest oder suche emotionale UnterstĂŒtzung bei jemandem, dem du vertraust.

Ablenkung durch Musik oder GesprĂ€che: Spiele deine Lieblingsmusik auf Kopfhörern wĂ€hrend der Fahrt ab oder fĂŒhre ein entspanntes GesprĂ€ch mit deinen Begleitern. Ablenkung kann helfen, die Angst vor dem Fallturm zu reduzieren und die Fahrt angenehmer zu gestalten.

Positive Erinnerungen schaffen: Nach der Fahrt konzentriere dich auf die positiven Aspekte des Erlebnisses. Behalte die Erinnerung an den Nervenkitzel und das GefĂŒhl des Stolzes, die Angst ĂŒberwunden zu haben, in deinem GedĂ€chtnis.

Langsames Herantasten: Wenn du große Angst verspĂŒrst, versuche zunĂ€chst kleinere FahrgeschĂ€fte oder weniger intensive Attraktionen zu nutzen und steigere dich allmĂ€hlich. Dies kann helfen, dein Vertrauen zu stĂ€rken und deine Angst zu verringern.

Indem du diese Tipps anwendest und dich mental auf das Erlebnis vorbereitest, kannst du die Angst vor dem Europapark Freefall Tower ĂŒberwinden und ein unvergessliches Abenteuer genießen. Denke daran, dass es normal ist, Ängste zu haben, und sei stolz auf dich, wenn du sie ĂŒberwinden kannst.

Die Erfahrung des freien Falls im Europapark

Ah, der Nervenkitzel des freien Falls, weißt du, ist wie ein kurzes Flirtspiel mit der Schwerkraft. Im Europapark erlebst du dieses aufregende GefĂŒhl in seiner vollen Pracht. Stell dir vor, du sitzt da, festgeschnallt in deinem Sitz, das Herz klopft bis zum Hals und ganz unten siehst du nur die verschwommenen Farben des Parks.

Der Moment bevor es losgeht, ist gefĂŒllt mit einer prickelnden Mischung aus Vorfreude und einem klitzekleinen QuĂ€ntchen Angst – aber der guten Sorte, weißt du? Dann plötzlich – whoosh! Die Welt dreht sich um dich wĂ€hrend du nach unten saust und fĂŒr diese paar Sekunden bist du frei von allem. Du lachst oder schreist vielleicht (oder beides!), wĂ€hrend der Wind dir um die Ohren pfeift.

Und genau dann, im Bruchteil einer Sekunde, fĂ€ngt dich die Maschine wieder auf und gibt dir einen sanften Stoß zurĂŒck in die RealitĂ€t. Mit zitternden Knien und einem riesigen Grinsen steigst du aus. Du bist bereit es gleich nochmal zu tun. Das ist der Zauber des Europaparks – immer am Limit zwischen Himmel und Erde!

Besucherberichte und Erlebnisse am Freefall Tower im Europapark

Der Freefall Tower, besser bekannt als der „Silver Star“, ist ein Ort, wo selbst die mutigsten Herzen einen Takt aussetzen. Stell dir vor, du sitzt da oben, der Wind pfeift um deine Ohren und plötzlich – zack – geht’s in freiem Fall nach unten! Aber keine Sorge, das ist genau der Kick, wegen dem die Leute aus ganz Deutschland und darĂŒber hinaus anreisen.

Die Besucherberichte sind sich einig: Das GefĂŒhl der Schwerelosigkeit fĂŒr diese paar Sekunden ist einfach unbeschreiblich. Manche sagen sogar:

Doch was macht den Freefall Tower so besonders? Es ist die perfekte Mischung aus Angst und Aufregung. Wenn du da oben stehst und auf den Knopfdruck wartest, spĂŒrst du das Kribbeln im Bauch. Und dann dieser Moment des freien Falls – das Herz setzt einen Schlag aus und im nĂ€chsten Augenblick lacht es ĂŒber das ganze Gesicht. Das mĂŒssen wohl die puren GlĂŒckshormone sein! Also, wenn du mal im Europapark bist: Trau dich auf den Freefall Tower und erlebe selbst dieses einzigartige Abenteuer!

FĂŒr zusĂ€tzlichen Content: Folge uns auf unseren Social Media Profilenn

Martin